Haustiere Kaninchen

Kaninchen – hoppelnde Wesen mit Kuschelgarantie

Ursprünglich stammt unser heutiges Zwergkaninchen von Wildkaninchen ab, die phönizische Seefahrer vor etwa 3000 Jahren in Spanien fanden und anschließend auf ihren Schiffen als Fleischvorrat mit sich führten. So gelangten die Tierchen auch nach Europa, wo sie von den Römern als Bereicherung des Speisezettels und als Felllieferant gezüchtet wurden. Später ahmten es ihnen die Klostermönche nach. Durch den engen Kontakt zu den Menschen verloren die Tiere die Scheu vor ihnen, ihre Größe und die Fellfarbe veränderten sich. Doch erst seit einer Ausstellung in England im Jahre 1884 fand das niedliche Geschöpf einen Platz als Haustier.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.