Haustiere Vögel

Gefiederte Freunde im Käfig

Gerade sprachbegabte Wellensittiche, deren ursprüngliche Heimat Australien ist, wo sie in Schwärmen leben, oder Kanarienvögel, die, wie der Name schon sagt, auf den Kanarischen Inseln beheimatet sind, haben die Herzen von Groß und Klein im Sturm erobert. Mittlerweile hielten allerdings auch andere gefiederte Gesellen (zum Beispiel verschiedene Papageienarten, Finken und Beos) Einzug ins heimische Wohnzimmer und sind der ganze Stolz ihrer Besitzer, die sich an dem Tschilpen und dem Tirilieren erfreuen. Damit es den Vögeln, die nie einzeln gehalten werden sollen, gut geht, müssen allerdings einige Dinge beachtet werden.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.